Projekte

Sie werden es aus eigener Erfahrung wissen – Kinder sind von Natur aus neugierig, wissbegierig und manchmal äußerst experimentierfreudig. Wir nutzen diese Begeisterung für alles Neue und führen Projekte mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten durch.

Haus der kleinen Forscher

Haus der kleinen Forscher Kita QB Bottrop

Die Initiative „Haus der kleinen Forscher“ hat es sich zum Ziel gesetzt, Naturwissenschaft und Technik für Kinder im Kindergartenalter erlebbar zu machen. Zu diesem Zweck bildet die Stiftung Erzieherinnen fort und fördert mit Projekten und einfachen Experimenten die Neugier und das Verständnis der 3- bis 6-jährigen. Auch in unserer Kita.
Warum schwimmen manche Dinge? Und wieso andere nicht? Woraus besteht Feuer? Kann man Luft eigentlich sehen? Wie funktioniert eine Teebeutelrakete? In unserer Experimentierecke ist keine Fragestellung vor den kleinen Nachwuchsforschern sicher.

Erster Klimaschutz Kindergarten Bottrops

Klimaschutz Kita QB Bottrop

Auch im Rahmen des InnovationCity Projekts engagiert sich unsere Kindertagesstätte. Als Pilotkindergarten sind wir mit gutem Vorbild vorangegangen und haben uns – begleitet vom städtischen Klimaschutzmanagement – intensiv mit den Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz auseinander gesetzt. Dazu wurden eigens die „Stromdetektive“ gegründet – eine Gruppe aus Kindern, die z.B. im Alltag hinterhältigen Stromfressern auf die Schliche kam oder sich mit erneuerbaren Energien auseinandersetzte.

All das hat Eltern, Kindern und Erzieherinnen nicht nur viele neue Erkenntnisse gebracht, sondern auch eine Auszeichnung, auf die wir mächtig stolz sind: Unserer Kita wurde als erster Einrichtung in Bottrop das Label „Klimaschutz Kindergarten“ verliehen.

Digitalisierung stärken

Während der Pandemie haben wir uns auf den Weg gemacht, digitale Verbindungen zu Kindern und Familien zu kreieren, um in Krisenzeiten den Kontakt zu erhalten und einen Zugang zu Bildungsangeboten zu ermöglichen. Das Förderprogramm der Stiftung Wohlfahrtspflege des Landes NRW hat uns bei dem Ausbau unserer digitalen Möglichkeiten unterstützt.

Angefangen von der Stärkung des WLAN, über die Anschaffung technischer Geräte, bishin zur Entwicklung einer digiatlen Plattform, auf der Eltern, Kinder und Mitarbeiter Informationen, Austausch und Anregungen finden. Spezielle Fortbildungen haben unseren Fachkräften dabei geholfen, mit den neuen Medien umzugehen und ihr Fachwissen kompetent weiterzugeben.